Ihr Partner für

Intercom PAGA SOS

DS-6 IP Einbausprechstelle

Einzelnen Baugruppen mit bis zu 48 Sprechtasten 

Die DS-6 Einbausprechstelle ermöglicht direkte Sprachverbindungen mit anderen Sprechstellen, Lautsprecherdurchsagen und auch programmierbare lokale Funktionen. Die Einbausprechstelle wird für den harmonischen Einbau von Sprechstellen in Bedienpulten, Schalttafeln und Steuertischen eingesetzt.

Die DS-6 Einbausprechstelle entspricht technisch der DS-6 Tischsprechstelle, ist aber in einzelnen Baugruppen aufgelöst. Dazu gehören eine Schalterplatte mit den Sprechtasten, Einbaulautsprecher, Schwanenhalsmikrofon und ein Gehäuse mit den Elektronik- und Anschlusselementen. Schalterplatte und Einbaulautsprecher sind in Normgehäusen von 96 mm x 96 mm untergebracht. Sie passen zu Einbauöffnungen entsprechend der IEC 61554.

Die DS-6 Einbausprechstelle verfügt – neben den Zieltasten für WL / EL – über eine Lautstärkeregelung sowie einen Sprachspeicher. Als Sprachspeicher steht ein USB-Stick zur Verfügung, der sich im Inneren des Elektronikgehäuses auf einer Leiterplatte befindet. Dieser USB-Stick enthält Standardtöne und -texte und kann zusätzlich mit kundenspezifischen Ansagetexten, Tonfolgen oder Audiodateien geladen und damit auf Tastendruck wiedergeben werden.

Bis zu 48 Sprechtasten

Dynamischer Einbaulautsprecher, 1 W / 8 Ω

Schwanenhals-Elektretmikrofon (420 mm oder 550 mm)

Hohe Sprachverständlichkeit (12kHz-Bandbreite)

Freie Tastenbelegung als WL-Zieltasten oder für lokale Funktionen

Funktionen durch DS-6 konfigurierbar

Ab- und Leiseschaltung (12 dB Pegelabsenkung)

Direkte Sprachverbindungen über tastengesteuerte Linienwahl

Mikrofonüberwachung

Steckplatz für Textspeicher

Geringer Leitungsaufwand

USB-Stick als Sprachspeicher optional verfügbar

DS-6 Einbausprechstelle

Einzelnen Baugruppen mit bis zu 48 Sprechtasten

1 2XX X

Technische Daten und Produktinformationen können abweichen oder ohne vorherige Ankündigung geändert werden.