Konfigurationsprogramm DS-6

Zu unserem IP-basierenden Wechselsprech-, Beschallungs-, und Alarmierungssystem DS-6 gehört ein modernes Konfigurationsprogramm unter Windows XP, über welches auf einfachster Weise über eine grafische Oberfläche alle Funktionen kundenspezifisch zugeordnet werden können.
Hierzu gehören sowohl die Festlegung der beteiligten Sprechstellen und Verstärker als auch die Funktionszuordnung der Sprechstellentasten und der Lautsprecherkreise.

Über Pull down Menüs können die gelisteten Funktionen dem jeweiligen Bestimmungsfeld zugeordnet werden, wie z.B. der Ruffunktion oder dem Sprachspeicher einer Sprechstelle.
Das Laden der so entstehenden Listen wird über die Ethernet-Schnittstelle eines PC ́s in Verbindung mit dem Switch des DS-6 Netzwerkknotens vorgenommen.

Serviceprogramm DS-6 Monitor

Dieses Programm ist zum Erfassen der Status- und Störmeldungen des DS-6 Systems vorgesehen. Der Systemstatus zu den Schnittstellen der beteiligten Endgeräte wird ständig überwacht und innerhalb kürzester Zeit angezeigt. Die Statusprotokolle werden nach Auswahl der vorgegebenen Funktionen festgehalten und in eine Protokolldatei hineingeschrieben.

Für die Übermittlung der Status- und Störmeldungen zu einem zentralen Arbeitsplatz wurde ein automatischer E-Mail Versand eingerichtet.
Durch eine Selektionskonfiguration können bestimmte Meldungen ausgewählt und zum Versand freigegeben werden. Alle Meldungen werden im Klartext übermittelt und somit dem Servicetechniker zur sofortigen Analyse bereitgestellt.

Eine Druckauswahl der Meldungen kann ebenfalls vorgenommen werden. Das Programm wird unter Windows XP ausgeführt.

Informationen über unsere neuen Produkte

In regelmäßigen Abständen führen wir Informationsveranstaltungen durch.

Unsere nächste deutschsprachige Informationsveranstaltung findet am 29. April 2008, statt.

Wir würden Sie gerne in unserem Unternehmen auf dieser Veranstaltung begrüßen. Eine separate Einladung hierzu erhalten Sie in Kürze.

Neumann Elektronik realisiert eine große Wechselsprech- und Beschallungsanlage im Recyclingunternehmen
„AVR Rozenburg“ (Niederlande)

Die Unternehmen AVR und Van Gansewinkel betreiben eine der größten Abfallverwertungs- und umweltgerechten Aufbereitungsanlagen.
Seit ca. 20 Jahren sind bei der AVR in Rozenburg Sprachkommunikationssysteme der
Neumann Elekronik installiert. Diese haben die Aufgabe, Informationen weiträumig zu verteilen, Alarmierungen vorzunehmen und die interne Kommunikation sicherzustellen.

Im April 2008 werden die alten Kommunikationszentralen durch drei neue digitale Zentralen (MDK) ersetzt.
Die digitalen Zentralen erlauben den Verbund untereinander über redundante LWL-Ringe.
Damit wird die Übertragungssicherheit optimiert und eine zentrale Überwachung ermöglicht. Außerdem können über die eingesetzten PC-Systeme die Stati des kompletten Kommunikationssystem erfasst werden.

Eine vierte neue digitale Zentrale (MDK) wird ebenfalls im Verbund zu den vorhergenannten installiert.
Diese kommt bei der Firma BEC (Bio Massa Power Plant) zum Einsatz, welche sich auf dem AVR- Betriebsgelände befindet. An dieser Zentrale werden neue Verstärker mit einer Gesamtleistung von 2500 W und 20 neue digitale Sprechstellen angeschlossen.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit unserem niederländischen Partner TELECOM systems b.v, vertreten durch Herrn Evert Jan Lammers, betreut.